Gutes Hören Krück

 

Hörverlust

Woran erkennt man einen Hörverlust?

Die Ursachen für einen Hörverlust sind vielseitig. Doch in den meisten Fällen nimmt das Gehör schleichend ab. Der Betroffene bemerkt die Hörminderung anfangs kaum und einzelne, nicht verstandene Wörter können im Zusammenhang des Gespräches ausgeglichen werden. Verschlechtert sich das Gehör weiter, werden immer mehr Wörter und Laute undeutlich: Die betroffene Person hat Schwierigkeiten, dem Gespräch zu folgen.

Mädchen mit Megaphon schreit Mann an

Schlechtes Hören im Alltag

Anatomisch betrachtet kann der Hörverlust entweder im Innenohr, Mittelohr oder Außenohr vorkommen. Aber auch am Hörnerv oder direkt im Gehirn kann die Ursache liegen. Viele Hörgeschädigte versuchen, den Hörverlust durch erhöhte Aufmerksamkeit zu kompensieren. Das erfordert viel Energie und kostet Nerven. Einfaches Zuhören wird zu einer Anstrengung und Gesprächspartner werden oft der schlechten Aussprache beschuldigt.

Ein Hörsystem bringt die Deutlichkeit der Sprache zurück und entlastet seinen Träger damit sehr.

Wenn Sie wissen möchten, wie es um Ihr Hörvermögen bestellt ist, vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns! Wir führen mit Ihnen gern einen kostenlosen Hörtest durch und beraten Sie rund um das Thema Hörvermögen, Hörverlust und Gehörschutz.

 
A
A